SB 12

Ein Traumhaus, das kein Traum blieb.

Das wunderschöne, parkähnliche Baugrundstück in Blankenese war schnell gekauft – genauso schnell war auch das Budget größtenteils verbraucht. Was tun? Aus der Traum oder ein Fertighaus zum festen Preis und Termin? Immer langsam! Ein Haus von der Stange lässt sich doch mit der 200 Jahre alten Eiche auf dem Grundstück nicht vereinen! Wie gut, dass Architekt Lutz Gnosa eine viel bessere Idee im Kopf hatte: Eine Kubatur aus Beton und solidem Kalksandstein, von HGK und zum Festpreis, dafür ganz individuell und ohne Ärger umzusetzen!

Nach nur acht Monaten Bauzeit war das Traumhaus im Bauhausstil bezugsfertig. Wichtig war den Bauherren eine charakteristische, klare Fassade, die opulente Ausblicke auf das Grün erlaubt sowie Innen und Außen verschmelzen lässt. Weiß verputzte Wände und vom Architekten entworfene Einbaumöbel aus Eiche bilden im Inneren einen spannungsvollen Kontrast zu den Decken aus Sichtbeton und dem Pandomo-Fußboden.

Dank flexibler Zwischenwände lässt sich die Raumaufteilung leicht anpassen, wenn die Bedürfnisse der vierköpfigen Familie – oder sie selbst – größer werden. Auch bei der modernen Haustechnik stehen die Zeichen auf Zukunft: So sorgt zum Beispiel für Heizung und Warmwasser ein Brennwertkessel mit Solarunterstützung.

Fotos: © Sebastian Glombik

Lesen Sie auch den Bericht der Zeitschrift CUBE. MEHR


Sie möchten mehr erfahren?
Vereinbaren Sie jetzt einen Termin:

TELEFON 04102 / 70 66 0
E-MAIL ANFRAGE

DAS KÖNNTE SIE EBENFALLS INTERESSIEREN