A11

Ein besonderer Entwurf in besonderer Lage.

In unmittelbarer Nähe zum Alsterlauf wurde dieser sehr individuelle Architektenentwurf realisiert. Die Bauherren, eine Familie mit 4 Kindern, hatten genaue Vorstellungen, wie ihr Haus aussehen soll. Architekt Matthias Mecklenburg entwarf einen kubistischen Baukörper, der durch seine dunklen Verblendsteine und anthrazit-farbenen Fenster sehr monolitisch wirkt. Erst bei näherer Betrachtung entfaltet sich die vielschichtige Wirkung der Gebäudehülle. Drei verschiedenen Wasserstrich-Ziegel, individuell sortiert und bei der Verarbeitung durch die Handwerker gemischt, lassen ein einmaliges Farbspiel auf der Fassade entstehen. So erscheint der zunächst monolitisch, abweisend wirkende Baukörper in unterschiedlichen Lichtverhältnissenmal einfarbig und matt, mal bunt und heterogen.

An der Eingangsseite kragt das Obergeschoss aus und schafft einen wettergeschützten Zugang zum Haus. Der helle, großzügige Eingangsbereich verfügt über eine maßgefertigte Garderobe und einen verdeckten Zugang zu WC und Abstellraum. Die großen, bodentiefen Glasfronten verleihen dem Eingangsbereich eine ganz besondere Atmosphäre, die diesen Raum weit mehr sein lässt als eine Verkehrsfläche. Der Wohn- und Essbereich, der sich über die gesamte, nach Westen ausgerichtete Hausrückseite erstreckt, ist zusammen mit der offenen Küche der zentrale Raum des Hauses und Kristallisationspunkt des Familienlebens.

Durch den um zwei Stufen abgesenkten Wohnbereiche erhält der Raum seine Struktur. Der Kamin ist bewusst so angeordnet, dass er sowohl aus dem Ess- als auch aus dem Wohnbereich einsehbar ist. Er setzt somit einen besonderen Akzent und lässt die Familie die einmalige Stimmung eines brennenden Kaminfeuers im ganzen Erdgeschoss genießen.

Parkett und Pandomo-Belag geben dem Fußboden seine Unverwechselbarkeit und spiegeln die unterschiedlichen Nutzungen der Räume wider. Ein sehr individuelles Haus, dass nicht nur bei den Bauherren Begeisterung hervorrufen wird.

Lesen Sie auch den Bericht der Zeitschrift CUBE. MEHR


Sie möchten mehr erfahren?
Vereinbaren Sie jetzt einen Termin:

TELEFON 04102 / 70 66 0
E-MAIL ANFRAGE